Das moderne Sochi

Hafen Sotschi Hafen von Sotschi

Die Zeiten von Sochi als reiner Kurstadt haben sich geändert. Das Ende des Kommunismus ist nicht nur das Ende des luxuriösen bezahlten Urlaub in Sochi für die Massen, sondern auch der Beginn eines starken Preisanstieges für Unterkünfte, Verpflegung und Attraktionen. Für westliche Verhältisse ist Sochi immer noch sehr günstig - aber für Russen ist es ein "teueres Pflaster" - und die reicheren Bürger des neuen Russlands machen nun auch Urlaub in fremden Ländern. So ist es in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts ruhiger geworden in Sochi.

Ein Bild allerdings, das sich schon wieder gewandelt hat. Derzeit besuchen ca. 4 Millionen Urlauber pro Jahr den beliebtesten Urlaubsstrand in Russland. Die Straßen der Stadt sind gefüllt mit den Mercedes und BMW der "Neuen Russen". Diese wohlhabenden Lebemänner Russlands entdecken die besseren russischen Badeorte und schöne Landschaft wieder. Sochi hat sich darauf eingestellt und die Bereiche Service und Attraktionen ausgebaut. Das Ergebniss ist eine Art russische Version vom "Venice Beach" - der Strand ist voll mit jungen Leuten. Neue Restaurants und kleine Geschäfte tauchen entlang dem Strand auf und versorgen den Urlauber mit allem: Vom Kebab bis zur Eiscreme. Das ist Sochi heute.

Winterolympiade 2014 in Sochi

Im July 2007 entschied das internationale Olympische Komitee in seiner Tagung in Guatemala Stadt, das Sochi Austragungsort der olympischen Winterspiele 2014 sein wird. Zum zweiten Mal nach 1980 bekam Russland damit den Zuschlag für Olympische Spiele. Das ganze Land ist sehr froh über diese Entwicklung und man freut sich, die Welt zu Gast in Sochi zu haben. Für Sochi bedeutet das große Veränderungen. Der Urlaubsort ist in den Blickpunkt der Weltöffentlichkeit geraten - und wird rasant ausgebaut.

Foto: Ganoshenko Roman / Wikipedia.de, CC BY-SA 3.0

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Russland GP in Sochi immer wahrscheinlicher
Mit Olympia 2014 im Frühjahr und dem Russland GP der Formel 1 im Spätjahr finden in Sochi aller Voraussicht nach gleich zwei sportliche Highlights innerhalb nur eines Jahres statt.
Der Countdown läuft. Noch 1.000 Tage bir zur Eröfnung der Olympischen Winterspiele in Sochi
Der Countwoen läuft. Noch 1.000 Tage sind es bis zur Eröffnung der Olympischen Winterspiele in Sochi. Russland ist schon im Olympiafieber, obwohl noch auch vielen Baustellen in der Region gearbeitet wird.
Kufstein unterstützt Sochi wissenschaftlich
Kufstein unterstützt Sochi mit wissenschaftlichen Seminaren bezüglich der Zeit nach den Olympischen Winterspielen im Jahr 2014