Sheraton Hotel Sochi erföffnet 2013

Sheraton Hotel Sochi erföffnet 2013
Sheraton Hotel Sochi erföffnet 2013

Die Vorbereitungen für Olympia 2014 in Sochi, den wohl größten Sport-Event, den Russland bisher gesehen hat, laufen an Riviera am Schwarzen Meer schon seit einiger Zeit auf Hochtouren. Neben dem Bau der Sportstätten für die Olympischen Winterspiele 2014 genießt aktuell vor allem der Ausbau der Infrastruktur in Sochi höchste Priorität. Dazu gehört nicht zuletzt die Erweiterung der Kapazitäten in den Sochi Hotels, in erster Linie im gehobenen Segment der 4- und 5-Sterne-Häuser. Starwood Hotels & Resorts, eine der weltweit führenden Hotelketten, hat nun eine Expansion in Russland und der GUS angekündigt, wobei auch Sochi, die zukünftige Olympiastadt am Schwarzen Meer einbezogen werden soll.

Bisher ist Starwood Hotels & Resorts mit fünf Häusern in Russland und der GUS vertreten. Diese Präsenz soll bis Ende 2013 verdoppelt werden, namentlich mit Hotels in Sochi, Rostov-on-Don, St. Petersburg, Perm und Zaporozhye (Ukraine). Im Mittelpunkt der Expansion in Russland und der GUS steht bei Starwood die Premium-Marke Sheraton, die an gleich drei Standorten realisiert werden soll - in Sochi, Rostov-on-Don und Perm. Das Hotel "Sheraton Sochi" wird den Plänen zufolge über eine Kapazität von 212 Zimmern und Suiten verfügen und soll seine Pforten bis spätestens Ende 2013 im Zentrum der Olympiastadt an der russischen Riviera eröffnen. Damit sind kurze Wege zu den Schauplätzen der Olympischen Winterspiele 2014 in jedem Fall garantiert.

Starwood Hotels & Resorts begründet die Expansion in Russland und der Ukraine mit der steigenden Nachfrage im Bereich der Geschäftsreisen und privaten Urlaubsreisen, die in Russland nach den Erfahrungen des Konzerns zunehmend auch außerhalb der Großstädte stattfinden würden. Außerdem sei die politische Öffnung Russland gegenüber dem Westen ein wichtiges Argument bei der Entscheidungsfindung gewesen, wie der für Europa, Afrika und den Mittleren Osten zuständige Starwood-Geschäftsführer Roeland Vos in einem Pressegespräch erklärte. Im Falle des neuen Sheraton Hotels in Sochi dürfte aber nicht zuletzt Olmpia 2014 eine entscheidende Rolle gespielt haben.
 

Kai Rebmann

Datum: 24.11.2010

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Russland GP in Sochi immer wahrscheinlicher
Mit Olympia 2014 im Frühjahr und dem Russland GP der Formel 1 im Spätjahr finden in Sochi aller Voraussicht nach gleich zwei sportliche Highlights innerhalb nur eines Jahres statt.
Der Countdown läuft. Noch 1.000 Tage bir zur Eröfnung der Olympischen Winterspiele in Sochi
Der Countwoen läuft. Noch 1.000 Tage sind es bis zur Eröffnung der Olympischen Winterspiele in Sochi. Russland ist schon im Olympiafieber, obwohl noch auch vielen Baustellen in der Region gearbeitet wird.
Kufstein unterstützt Sochi wissenschaftlich
Kufstein unterstützt Sochi mit wissenschaftlichen Seminaren bezüglich der Zeit nach den Olympischen Winterspielen im Jahr 2014