Rafting in Sochi

Rafting in Sochi
Rafting in Sochi

Das Rafting in Sochi findet im Kaukasus statt und ist Teil einer Reise durch eine bezaubernde Landschaft entlang der Schwarzmeerküste. Das Rafting in Sochi kann einzeln im Reisebüro gebucht werden oder auch direkt vor Ort in den Auskunftsbüros der Stadt. Sochi ist perfekt, um einen Badeurlaub mit einem Aktivurlaub zu verbinden. Und wer ahnt, wenn man nachmittags locker, leger in den gemütlichen Cafés in Sochi sitzt, den Blick über das Schwarze Meer streifen lässt, dass der Vormittag ganz im Zeichen des Rafting in Sochi stand. Der Genuss einer Rafting-Tour in Sochi liegt ganz allein bei demjenigen, der das Rafting in Sochi lieben lernen wird.

In Sochi ist scheinbar alles möglich. Mit einer passenden Ferienwohnung oder einem Hotel in Sochi kann man sogar die perfekte Städtereise nach Sochi mit Rafting in Sochi verbinden. Ein Teil der Strecke ist leicht und für Anfänger und vor allem für Kinder sehr gut geeignet. Das Rafting in Sochi könnte also sogar zum Familienausflug in Sochi werden. Start und Ziel für das Rafting in Sochi ist für die meisten Agenturen, die das Rafting in Sochi ermöglichen Krasnaja Poljana. Für das Rafting in Sochi ist der Fluss Mzymta in unmittelbarer Nähe von Sochi bekannt. Der Fluss hat sich mit all seinen Windungen und Gefällen ein eigenes Flussbett durch die kaukasischen Berge geschnitten. Stromschnellen und ruhige Passagen wechseln sich ab. Die Ausrüstung stellen die Agenturen, die das Rafting in Sochi anbieten. Man selbst sollte jedoch auf ausreichend Schutz achten. Das betrifft in erster Linie die eigene Sicherheit sowie das Pflegen der Haut. Das Rafting in Sochi findet in einer sogenannten Hochebene statt. Zwar sind die Temperaturen in Sochi selbst im Sommer sehr angenehm, jedoch beeinflusst die Temperatur nicht die Gefahr, die durch die Sonneneinstrahlung bewirkt wird. Die ganze Tour mit den professionellen Guides, die das Rafting in Sochi erst ermöglichen, dauert von einer bis ungefähren vier Stunden. Ausreichend Kraft und Kondition sollte vorausgesetzt werden. Dann darf man sich beim Rafting in Sochi auf eine allgemein ausgelassene Atmosphäre freuen, sowie auf malerische Schluchten, engen Passagen, Stromschnelle und kleinen Wasserfällen, die es alle zu überwinden gilt. Die meisten Agenturen, die das Rafting in Sochi anbieten, ermöglichen im Anschluss eine wunderbare Lagerfeuerromantik inmitten einer Wildnis. Der Kaukasus ist ebenso für seine Bären bekannt wie Sochi für seine Banja, die kaukasische Sauna.

Katja Elflein

Datum: 18.04.2010

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Russland GP in Sochi immer wahrscheinlicher
Mit Olympia 2014 im Frühjahr und dem Russland GP der Formel 1 im Spätjahr finden in Sochi aller Voraussicht nach gleich zwei sportliche Highlights innerhalb nur eines Jahres statt.
Der Countdown läuft. Noch 1.000 Tage bir zur Eröfnung der Olympischen Winterspiele in Sochi
Der Countwoen läuft. Noch 1.000 Tage sind es bis zur Eröffnung der Olympischen Winterspiele in Sochi. Russland ist schon im Olympiafieber, obwohl noch auch vielen Baustellen in der Region gearbeitet wird.
Kufstein unterstützt Sochi wissenschaftlich
Kufstein unterstützt Sochi mit wissenschaftlichen Seminaren bezüglich der Zeit nach den Olympischen Winterspielen im Jahr 2014