Olympisches Kulturfestival für Sochi

Kulturolympiade in Sochi
Kulturolympiade in Sochi

Erstmalig veranstaltet zur Unterstützung der Olympiabewerbung von Sochi vom 1. bis 4. Juli 2007, soll das „Olympisches Festival“ mindestens bis zum Jahr 2014 eine jährliche Tradition werden. Das verkündete jedenfalls Leonid Tyagachev, der Präsident des russischen olympischen Ausschusses. Im Auge hatte er dabei überwiegend die Jahre 2010-2013.

Das „Olympische Festival Sochi“ soll Teil eines ganzjährigen kulturellen Festival-Programms werden, mit dem in den letzten vier Jahren vor den olympischen Winterspielen und den paralympischen Winterspielen für Sochi und Sochi2014 geworben werden soll. Mit dem Jahr 2010 soll jeweils ein ganzjährliches Kulturprogramm angeboten werden, das in den Folgejahren bis 2013 fortgesetzt wird. Diese „Kultur Olympiade“ soll nach Willen von Leonid Tyagachev in den vier Jahren das Beste zeigen, was Russland in Film, Theater, Musik und anderen schönen Künsten zu bieten hat.

(Quelle/Foto: sochi2014.com)

Datum: 08.08.2007

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Russland GP in Sochi immer wahrscheinlicher
Mit Olympia 2014 im Frühjahr und dem Russland GP der Formel 1 im Spätjahr finden in Sochi aller Voraussicht nach gleich zwei sportliche Highlights innerhalb nur eines Jahres statt.
Der Countdown läuft. Noch 1.000 Tage bir zur Eröfnung der Olympischen Winterspiele in Sochi
Der Countwoen läuft. Noch 1.000 Tage sind es bis zur Eröffnung der Olympischen Winterspiele in Sochi. Russland ist schon im Olympiafieber, obwohl noch auch vielen Baustellen in der Region gearbeitet wird.
Kufstein unterstützt Sochi wissenschaftlich
Kufstein unterstützt Sochi mit wissenschaftlichen Seminaren bezüglich der Zeit nach den Olympischen Winterspielen im Jahr 2014