Suchumi

Suchumi ist die Hauptstadt der autonomen Republik Abchasien in Georgien. In dem Badeort am Schwarzen Meer leben 120.000 Menschen. Trotz der noch sichtbaren Narben des Bürgerkrieges Anfang der 1990iger Jahre ist Suchumi, auch dank ausländischer, zumeist russischer Investoren, wieder das geworden, was es einst war: Eine der schönsten Städte am Schwarzen Meer. Auf Grund der angenehmen Wassertemperaturen herrscht von April bis November an den Stränden Badebetrieb.

Die üppige Vegetation, subtropische Pflanzen und Teeplantagen prägen das Bild der Stadt an der Schnittstelle zwischen Orient und Europa. Zahlreiche Hotels, Restaurants und belebte Cafe`s finden sich entlang der Strandpromenade. Palmen und Eukalyptusbäume säumen die Straßen. Ebenso bietet der Ort kulinarisch ein Verwöhnprogramm. Die Lokalen Speisen sind dafür bekannt, das viele frische Kräuter verwendet werden, hauptsächlich Koriander. Eine einfache Delikatesse ist sogar das Fladenbrot und natürlich der Wein Georgiens.

1840 wurde der Botanische Garten von Suchumi gegründet, tausende Pflanzen aus allen Teilen der Welt können hier bestaunt werden. Viele Bauwerke zeugen von der bewegten Geschichte des Ortes. So findet man etwas außerhalb von Suchumi die Ruinen der Festung, des Schlosses und eines Tempels aus dem 11. bis 13. Jahrhundert.

Auch viele Kurgäste trifft man in Suchumi, waren doch die Schwefelbäder schon zu römischer Zeit, als der Ort noch den Namen Sebastopolis trug, eine gern genutzte Einrichtung. Kulturinteressierte finden in der Umgebung Suchumis zahlreiche Klöster, Kirchen und Festungen, welche die wechselvolle Geschichte der Region verdeutlichen. Ausflüge lohnen zum Kloster Novi Afon, zum Lake Ritza oder in die Städte Gagra und Pitsunda. Aktivurlaubern bietet der nahe Kaukasus beste Bedingungen zum Wandern, Reiten, Bergsteigen oder Ski fahren.

Suchumi vereint Kultur, Natur, Geschichte, mediterranes Flair, Wellness- und Kureinrichtungen und somit Ferienmöglichkeiten für jeden Anspruch und die meisten Geldbeutel. Was fehlt ist ein positives Image der Region – und das wird schwer zu erreichen sein in Abchasien, solange politische Querelen den Landstrich beuteln.

Siehe auch: Bericht über UN Beobachter in Abchasien (Fotoquelle)

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Russland GP in Sochi immer wahrscheinlicher
Mit Olympia 2014 im Frühjahr und dem Russland GP der Formel 1 im Spätjahr finden in Sochi aller Voraussicht nach gleich zwei sportliche Highlights innerhalb nur eines Jahres statt.
Der Countdown läuft. Noch 1.000 Tage bir zur Eröfnung der Olympischen Winterspiele in Sochi
Der Countwoen läuft. Noch 1.000 Tage sind es bis zur Eröffnung der Olympischen Winterspiele in Sochi. Russland ist schon im Olympiafieber, obwohl noch auch vielen Baustellen in der Region gearbeitet wird.
Kufstein unterstützt Sochi wissenschaftlich
Kufstein unterstützt Sochi mit wissenschaftlichen Seminaren bezüglich der Zeit nach den Olympischen Winterspielen im Jahr 2014